Beweissicherung

1 Beitrag
Beweissicherung vor Baubeginn Aufnahme von Rissen vor Baubeginn
Beweissicherung Aufnahme von Rissen vor Baubeginn

Eine Beweissicherung stellt ein exakte Dokumentation des Ist-Zustandes von Gebäuden vor Baubeginn dar, also Bauschäden an Bestandsobjekten, zum Beispiel in Ihrer Umgebung entsteht eine neue Baustelle und Sie befürchten Schäden an Ihrem eigenen Gebäude? Was tun?
Dokumentation der Nachbarbebauung vor Baubeginn, inbesondere vorhandene Bauschäden, wie Risse im BEWEISSICHERUNGSGUTACHTEN.
Das Gutachten liefert ein Bausachverständiger bei möglichen Rißschäden, um teure Beweissicherungen im langwierigem Gerichtsprozess zu vermeiden!
Warum vor eine Dokumentation vor Baubeginn? Sie dient zur Aufnahme des Zustandes der Nachbarbebauung vor Beginn der Bauarbeiten unter Aufnahme von Bauschäden und Baumängel durch einen Gutachter für Schäden an Gebäuden. Die Beratung erfolgt durch mich .Gutachten zur Beweissicherung zum baulichen Zustand des Bestandes der nachbarschaftlichen Bebauung folgt der Empfehlung der DIN-Vorschrift 4123.